FAQ Haus 1 (Burg)

FAQ Haus 1 (Burg)

 

Werden in der Klinik nur Privatpatientinnen oder Patienten behandelt?
Nein, die Burghof-Klinik steht als Plankrankenhaus nach § 108 Nr.2 SGB V  auch allen gesetzlich Versicherten offen.

 

Was muss ich tun, wenn ich in der Burghof-Klinik aufgenommen werden will?
Wenden Sie sich an Ihren behandelnden Arzt, der mit uns Kontakt aufnehmen und einen Aufnahmetermin vereinbaren kann.

 

Wie viele Patientinnen oder Patienten sind in einem Zimmer untergebracht?
In der Regel erfolgt die Unterbringung in 2- bzw. wenigen 3-Bettzimmern (die dann entsprechend großzügig ausgestattet sind).
Einzelzimmer stehen auf Wunsch gegen Zuzahlung in den verschiedensten Kategorien zur Verfügung. Wenden Sie sich diesbezüglich an den im Kontaktfeld rechts angegebenen Ansprechpartner.

 

Kann ich zusätzliche Komfortleistungen buchen?
Die sogenannten Komfortleistungen umfassen täglich zusätzlich frisches Obst und Getränke im Zimmer, eine Tageszeitung auf Wunsch, eine Zimmerausstattung mit Stereoanlage und Kühlschrank, elektrisch verstellbare Lattenroste, täglicher Wäscheservice, die Bereitstellung eines Bademantels u .a. Annehmlichkeiten.

 

Was kann ich tun, wenn Probleme bei der Kostenübernahme mit der privaten Krankenversicherung auftreten?
Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall sofort vertrauensvoll an uns, wir werden Kontakt mit Ihrer Krankenversicherung aufnehmen.

 

Gibt es Zimmer für Allergiker?
Ja, es stehen Zimmer für Allergiker zur Verfügung.

 

Verfügt die Burghof-Klinik über eine eigene Küche?
Wir legen viel Wert auf schmackhafte und gesunde Lebensmittel und eine ganz frische Zubereitung. Außerdem ist es uns ein Anliegen, auch flexibel auf Patientenwünsche eingehen zu können. Aus diesen Gründen lehnen wir ein Outsourcing der Küche ab, d. h., Sie werden von der hauseigenen Küche versorgt.

 

Werden Mahlzeiten im Zimmer oder im Speiseraum eingenommen?
Gemeinsame Mahlzeiten haben in der Burghof-Klinik einen hohen Stellenwert. Sie werden in großen, liebevoll eingerichteten Speiseräumen eingenommen,  in einem historischen Ambiente. In Ausnahmefällen ist aber auch die Einnahme von Mahlzeiten im Zimmer möglich (nach Rücksprache mit dem Therapeuten).

 

Stehen Parkplätze zur Verfügung?
Ja, im Haus 1 (das mitten in der historischen Altstadt liegt) steht 5 Gehminuten entfernt gegen Gebühr ein Parkhaus zur Verfügung. Eine große Anzahl kostenloser Parkplätze befindet sich ca. 10 Gehminuten entfernt.

 

Verfügt das Haus 1 über eine Waschmaschine?
Waschmaschine und Trockner sind vorhanden. Bitte keine eigenen Waschmittel mitbringen.

 

Was muss ich vor der Aufnahme in die Klinik erledigen?
Gesetzlich Versicherte benötigen eine Einweisung von Ihrem Arzt, der die Aufnahme veranlasst hat. Diese sollte uns möglichst frühzeitig vorliegen.
Privat Versicherte benötigen darüber hinaus eine schriftliche Zusage seitens ihrer Kasse, wenn keine akute Notfallaufnahme erfolgt. Sollte es hier zu Problemen kommen (was selten der Fall ist), sind wir natürlich gern bereit, Sie zu unterstützen.
Sobald ein Aufnahmetermin feststeht, erhalten Sie von uns Post, in denen alle notwendigen Informationen festgehalten sind. Bitte füllen Sie die entsprechenden Fragebögen aus und bitten Ihren Arzt darum, bereits im Vorfeld wichtige ärztliche Unterlagen (Berichte, Befunde) uns zukommen zu lassen.

 

Was muss ich zur Aufnahme mitbringen?
Eine Einweisung von Haus-/oder Facharzt (sofern diese nicht schon vorliegt), Krankenversicherungskarte. Kostenübernahmeantrag der Privaten Krankenversicherung bei privat Versicherten.

 

Was muss ich für den weiteren Aufenthalt mitbringen?
Sportbekleidung, Turnschuhe, Bequeme Kleidung

  

Kann ich mein Handy mitbringen?
Selbstverständlich können Sie Ihr Handy mitbringen, dass allerdings während der Therapien ausgestellt sein muss.

 

Kann ich Besuch empfangen?
Besuch kann außerhalb der Ihnen zugeteilten Therapien empfangen werden.

 

Kann ich das Klinikgelände verlassen?
Wenn mit Ihnen keine individuelle Ausgangsregelung vereinbart wurde, können Sie das Klinikgelände verlassen, wenn Sie sich in die dafür vorgesehene Liste eintragen. Zu den Therapien und den Mahlzeiten müssen Sie aber anwesend sein. Befreiungen von Therapien und Mahlzeiten sind nur über den Bezugstherapeuten möglich.

 

Wie verbindlich sind die Therapien?
Therapien sind als Grundpfeiler der Behandlung für Patienten wie Therapeuten verbindlich. Wir bemühen uns, pünktlich zu sein, bitte tun Sie das auch!