der Burghof-Klinik

Rat für unsere Patientinnen und Patienten

Liebe Patientin, lieber Patient,

 

die Burghof-Klinik möchte Ihren Aufenthalt möglichst angenehm gestalten. Sollten Sie einmal Probleme oder Sorgen haben, die Ihren Krankenhausaufenthalt, die Behandlung oder den Service in der Burghof-Klinik betreffen, können Sie sich gerne an die Mitarbeiter wenden.

 

Sollte Ihr Anliegen aber nicht in einem direkten Gespräch mit Ärzten, Pflegenden oder anderen Mitarbeitern des Hauses geklärt werden können, kann Ihnen möglicherweise die Patientenfürsprecherin Frau Sigrid Martins helfen. 

 

Seit dem 01.01.2016 ist es in Niedersachsen Pflicht, einen Patienten- und Angehörigenfürsprecher zu benennen. Auch die Burghofhof-Klinik kommt dieser Pflicht nach und konnte Frau Martins als ehrenamtliche Patienten- und Angehörigenfürsprecherin gewinnen.

 

Als unabhängige Ansprechpartnerin setzt sie sich für Ihre Belange oder die Ihrer Angehörigen ein. Sie kann Ihnen im Klinikalltag zur Seite stehen und Sie unterstützen, wenn Sie Wünsche oder Beschwerden haben. Außerdem können Sie sich bei ihr ausführlich über Ihre Rechte informieren. Bei Problemen kann Frau Martins auch als Vermittlerin tätig werden. 

 

Als Patientenfürsprecherin ist Frau Martins keine Angestellte der Burghof-Klinik, aber sie steht selbstverständlich unter Schweigepflicht. Sie hilft Ihnen nach Möglichkeit schnell und unbürokratisch. 

 

Wir möchten Ihnen damit ein weiteres Angebot unterbreiten, um bei eventuell auftretenden Wünschen oder Schwierigkeiten schnellstmöglich Abhilfe schaffen zu können. 

 

Ihre Klinikleitung 

   

  Sigrid Martins
  Patientenfürsprecherin

  con mobile   05751-940-699

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

          

  Foto Martins1